Ein ganz besonderes Urlaubstier

Viele werden das kennen: Urlaub! Schon der Gedanke an Urlaub lässt mich schmachtend die Arbeit niedersinken und träumend meinen Blick in die Ferne schweifen. Ein tiefempfundener Seufzer verlässt – fast unbemerkt- meine Lippen und entführt mich rückdenkend an verschiedene Orte. Jedes Mal dachte ich, es sei der schönste Urlaub gewesen, aber der nächste hatte auch etwas Faszinierendes und der darauf folgende auch und der und der und der…. Alle waren schön, jeder Urlaub hatte etwas, manchmal auch etwas Besonderes. Weiterlesen

Ein Traumurlaub mit Hindernissen

Zu einem unserer Urlaube kamen wir mit einer sehr weiten Anreise im Auto. Auf dem Dach wackelten die Fahrräder. Ich hatte darauf bestanden, unsere eigenen mit zu nehmen, da wir auf ihnen „eingesessen“ sind. Schließlich wollte ich diesen Urlaub nicht abbrechen müssen, weil ein geliehenes Fahrrad sich eventuell nicht an unseren Körperbau anpassen möchte. Aber 700 Kilometer mit Fahrrad auf dem Autodach hinter sich zu bringen, ist kein Vergnügen. So begann der Urlaub mit der Unzufriedenheit wegen der wackelnden Fahrräder auf dem Dach und der damit verbundenen Gefahr. Weiterlesen